Das sagt die regionale Presse

Experten diskutieren über Einkaufszentren

General-Anzeiger Bonn                 Klaus Elsen               16.09.2010
Ein halbes Dutzend Experten hatte sich der Einzelhandelsausschuss der IHK Bonn am Mittwoch zu seiner Sitzung im Siegburger Stadtmuseum eingeladen, um sich über das Thema Einkaufszentren in Innenstädten zu informieren.

 

Allianzparkplatz gehört den Hanseaten

Bonner Rundschau                                                       16.09.10

Die Hanseaten sind sich ihrer Sache offenbar sicher: Bereits vor dem Bürgerentscheid hat ECE den Allianzparkplatz gekauft, wo die Entwicklungsgesellschaft das neue Einkaufszentrum errichten will.

 

Geplante ECE-Galerie in Siegburg: Impulse oder Leerstände?

General-Anzeiger Bonn                                         16.09.2010

Am Sonntag, 19. September, sind die Siegburger Bürger aufgerufen bei einem Bürgerentscheid über das Schicksal des Rathauses und die damit verbundene geplante ECE-Einkaufsgalerie zu entscheiden. Mit den Sprechern der sich gegenüberstehenden Bürgerinitiativen führte Michael Lehnberg ein Streitgespräch.

 

Bartmännchen in der Vitrine

Rundschau                        Günter Willscheid                    14.09.10

In der alten Stadthalle wurden die neuen Entwürfe für die geplante Shoppingmall vorgestellt - gerade rechtzeitig vor dem Bürgerentscheid am kommenden Sonntag. Die überarbeiteten Pläne enthalten viele Änderungen. So wird das Bartmännchen doch nicht abgerissen.

 

Gewinn für die politische Stadtkultur

Rhein-Sieg-Anzeiger          Johannes Schmitz          16.09.10

Die Initiative für den Erhalt des Rathauses in Siegburg wird auch nach dem Bürgerentscheid aktiv sein und könnte laut Rhein-Sieg-Anzeiger-Mitarbeiter Johannes Schmitz die Politik der Kreisstadt nachhaltig verändern.

 

Siegburger Händler protestieren mit Verhüllung gegen Einkaufscenter

General-Anzeiger Bonn           Ingo Eisner         13.09.2010

Wie könnte die Holzgasse, die Kaiserstraße oder der Markplatz aussehen, wenn in Siegburg tatsächlich ein Einkaufscenter gebaut wird? Aus Sicht von manchen, etwa so wie am Samstag, als rund 100 Gewerbetreibende entlang der Flaniermeilen der Kreisstadt ihre Schaufenster mit braunem Packpapier.

 

Schaufenster zugeklebt

Rhein-Sieg-Anzeiger               Johannes Schmitz            13.09.10

Die Protestaktion einiger Dutzend Einzelhändler, die ihre Fenster zugeklebt hatten, blieb vor allem auf die obere Kaiserstraße beschränkt. Das mag auch daran liegen, dass näher zum Markt hin zahlreiche Läden in der Hand überregionaler Filialisten sind, die sich aus der öffentlichen Diskussion heraushalten.

 

ECE-Gegner: "10 000 Fahrten mehr pro Tag"

General-Anzeiger Bonn            Nadine Quadt                 11.09.2010

Die Innenstadt soll entlastet werden. Das zumindest ist erklärtes Ziel des neuen Verkehrskonzeptes der Stadt Siegburg. Dazu wird es aber nicht kommen, sollte die ECE-Einkaufsgalerie im Herzen der Kreisstadt realisiert werden, fürchtet die Bürgerinitiative Siegburg 2010 (BI).

 

ECE-Einkaufsgalerie: Pro und Contra

General-Anzeiger Bonn                                          11.09.2010

Siegburg. Zwei Redakteure - zwei Meinungen: Ist die geplante Einkaufsgalerie gut für die Zukunft Siegburgs oder schadet sie dem bestehenden Einzelhandel? Die GA-Redakteure Holger Arndt und Klaus Elsen mit ihrem Pro und Contra zum Siegburger ECE-Einkaufszentrum.

 

Samstag Protest gegen Shoppingmall in Siegburg

Radio Bonn/ Rhein-Sieg                              11.09.10
"Geschlossen wegen Geschäftsaufgabe" ist an diesem Samstag an vielen Geschäften in der Siegburger Innenstadt zu lesen. Sie sind verhängt... aber trotzdem geöffnet; denn: Die Inhaber wollen auf ihre Angst vor dem geplanten ECE-Einkaufszentrum hinweisen, zu dessen Bau die Stadt das Rathaus abreißen möchte. Sie fürchten ein "Ausbluten" der Innenstadt.

Die Aktion geht von 10 bis 16 Uhr. Sonntag in einer Woche stimmen die Siegburger per Bürgerentscheid über den Rathaus-Abriss ab - und damit über die Voraussetzung für den Bau der ECE-Shopping-Mall.

 

Bund der Steuerzahler hat Fragen zum Siegburger Rathaus-Abriss

Generalanzeiger Bonn                    10.09.2010

Eine sinkende "Zentralitätskennziffer", taugt aus Sicht von Horst Stöcker weniger denn je, um - wie es die Stadt Siegburg tue - den Bau des umstrittenen ECE-Centers zu rechtfertigen. Dabei gibt die Zentralitätskennziffer das Verhältnis aus dem Einzelhandels-Umsatz einer Stadt zur relevanten Kaufkraft wieder.

 

Siegburger ECE-Galerie: SPD bezichtigt Bürgermeister Huhn der Pöbelei

Generalanzeiger Bonn                           09.09.2010

Die Stadt Siegburg steht ganz im Zeichen des Bürgerentscheids am 19, September. Bleibt das Rathaus? Oder wird es abgerissen und macht Platz für die neue ECE-Einkaufsgalerie? Plakate überall in der Stadt deuten auf eine harte Auseinandersetzung. Die einen wollen das Rathaus retten, die anderen werben für die Zukunft Siegburgs mit ECE. Natürlich gibt es auch ein Zukunft ohne ECE.

 

Es geht nur mit Einkaufsgalerie

Rhein-Sieg-Anzeiger                Johannes Schmitz            07.09.10
Jürgen Becker, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, hat sich in die Debatte um das von seiner Partei gewünschte ECE-Einkaufszentrum eingeschaltet und sagt: „Dezentrale Projekte sind zum Scheitern verurteilt.“

 

Stadt darf ihr Rathaus verkaufen

Rhein-Sieg-Anzeiger          Johannes Schmitz           07.09.10
Auch wenn die Stadt Siegburg derzeit unter strenger Aufsicht der Kommunalaufsicht steht: Das Rathaus verkaufen dürfte Bürgermeister Franz Huhn wohl trotzdem. Zwar befindet sich die Stadt Siegburg in der so genannten vorläufigen Haushaltsführung, weil die Kommunalaufsicht ihr vorwirft, sich im laufenden Jahr künstlich reich gerechnet zu haben.

 

Promotor im Auftrag von ECE

Rhein-Sieg-Anzeiger                 Johannes Schmitz               05.09.10
Fast schon einen Angestellten von ECE sieht der Vorsitzende der Siegburger FPD, Martin Morgenstern in Bürgermeister Franz Huhn. Auch beim Bartmännchen rudert das Stadtoberhaupt zurück.

 

Wir sind Siegburg, nicht ECE

Rundschau                           Günter Willscheid                 08.09.10
Nur zugeklebte Schaufenster wird es am Samstag in der Kaiserstraße, der Holzgasse und auch am Markt zu sehen geben. Über 70 Geschäftsleute wollen eine Protestaktion gegen die Rieseneinkaufsgalerie veranstalten.

 

Erneuter Protest gegen Huhn

Rhein-Sieg-Anzeiger       Johannes Schmitz          08.09.10

Die Bürgerinitiative wirft Bürgermeister Franz Huhn vor, den Pro-ECE-Katalog nun unter der „Tarnkappe der CDU“ zu verteilen, nachdem das Gericht ihm untersagt hatte, den Text als Bürgermeister zu verbreiten.

 

Siegburg muss die Gerichtskosten tragen

General-Anzeiger Bonn                                           03.09.2010

Im Gerichtsstreit um die zum Teil polemischen Äußerungen von Siegburgs Bürgermeister Franz Huhn gegenüber der Bürgerinitiative Siegburg 2010 hat das Verwaltungsgericht Köln die Kosten für die von der Initiative angestrengten Eilverfahren der Stadt Siegburg auferlegt. In einem Beschluss setzte das Gericht die Höhe der Kosten auf 10 000 Euro fest und erklärte das Verfahren als erledigt.

 

ECE-Diskussion - Morgensterrn: Unseriöse Zahlen

Rhein-Sieg-Anzeiger         Johannes Schmitz       01.09.10

Die Bürgerinitiative gegen ECE hat einen eigenen Gegenentwurf zum geplanten Shoppingcenter vorgestellt. Die Bewegung hat außerdem einen möglichen Rathausneubau nachgerechnet und stellt dar, dass 13,5 Millionen Euro nicht reichen würden.

 

Lob für Bürgerinitiative gegen Rathaus-Abriss

General-Anzeiger Bonn           Klaus Elsen              01.09.2010

Überwiegend positive Resonanz erntete die Bürgerinitiative gegen den Rathaus-Abriss und den Bau eines Einkaufszentrums für ihr Konzept einer dezentralen Stadtentwicklung bei den Besuchern der Info-Veranstaltung am Montagabend im Kranz Parkhotel.

 

Rundgang zwischen neuen Magneten

Rhein-Sieg-Anzeiger             Johannes Schmitz       31.08.10

Es könnte auch anders gehen: Große Geschäftslokale an mehreren Stellen der Fußgängerzone statt eines einzigen Gebäudekomplexes. Die Bürgerinitiative gegen ECE hat einen eigenen Gegenentwurf zum geplanten Shoppingcenter vorgestellt.

 

Dezentrale Lösung an vier Standorten

General-Anzeiger-Bonn              Klaus Elsen               31.08.2010

In der Kreisstadt gibt es mindestens vier Standorte für eine dezentrale Entwicklung der Innenstadt. Davon jedenfalls ist die Bürgerinitiative (BI) gegen den Abriss des Rathauses überzeugt.

 

Die Kosten sind nicht transparent

Rhein-Sieg- Anzeiger   27.08.10
Eine Milchmädchenrechnung hat unser Mitarbeiter Andreas Helfer beim Pressedienst der Stadt Siegburg entdeckt. Es geht um das Rathaus und dem mittlerweile davon abhängig gemachten Bau eines Einkaufszentrums in der Kreisstadt.

 

Finstere Stimmung an der Kaiserstraße

Rhein-Sieg- Anzeiger    Ralf Johnen    27.08.10
Sollte ein Einkaufszentrum auf dem Allianz-Parkplatz entstehen, sehen dies Einzelhändler auf der Kaiserstraße als Bedrohung für ihre Existenz. Mit einer gemeinsamen Aktion auf sich aufmerksam machen.

 

Siegburger Einkaufszentrum: Fronten sind verhärtet

General-Anzeiger Bonn          Klaus Elsen          25.08.2010
Der Bürgerentscheid um die Zukunft von Rathaus und geplanter Einkaufsgalerie in Siegburg rückt immer näher. Die Debatten halten an, die Emotionen schlagen hoch, und die Fronten sind verhärtet.

 

Sorgenfalten trotz Spitzenplatz

Rhein-Sieg-Anzeiger            Ralf Johnen              23.08.10                   

Siegburgs Stadtverwaltung hat in ihrem Newsletter „Siegburg aktuell“ Hiobsbotschaften über den Zustand des Einzelhandels verbreitet. Der „Rhein-Sieg-Anzeiger“ hat sich die vorliegenden Zahlen mal genauer angeschaut.

 

Huhn muss Texte aus dem Netz nehmen

Rhein-Sieg-Anzeiger           16.08.10

Einen Etappensieg hat die Bürgerinitiative für den Erhalt des Rathauses errungen. Bürgermeister Franz Huhn hat einen Text von der städtischen Homepage entfernen müssen.

 

Siegburg ist Einkaufshochburg

WDR-Studio Bonn        13.08.10

Die Stadt Siegburg ist in der Region Bonn/Rhein-Sieg als Einkaufsstadt besonders beliebt. Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung zieht der dortige Einzelhandel im Verhältnis zu seiner Größe die meisten Kunden aus anderen Kommunen an. Es folgen die Städte Bonn und Sankt Augustin.

 

Initiative will Siegburgs Flair stärken

Generalanzeiger Bonn  12.08.10    Axel Vogel und Michael Lehnberg
Siegburg ist bereist eine attraktive Einkaufsstadt, die viel Kaufkraft aus dem Umland ins Zentrum zieht. Das geht nicht zuletzt aus den Kennzahlen für den Einzelhandel hervor, die die Industrie- und Handelskammer am Donnerstag vorgelegt hat - mit Spitzenwerten für Siegburg.

 

Massives Misstrauen

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz    23.07.10
Der Bürgerentscheid über den Abriss des Rathauses beschäftigt nun auch die Juristen. Es geht um das Heft, das vor der Abstimmung an alle Haushalte gesendet werden soll. Darf dort auch der Bürgermeister schreiben?

 

CDU will Satzung ignorieren

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz    08.07.10
Die Bürgerinitiative für den Bau des ECE-Einkaufszentrums macht mobil. Die CDU-nahe Vereinigung verweist auf die Vorteile der möglichen geballten „Konsumfreude“ in der Innenstadt.

 

Becker: Anforderungsprofil bleibt

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz    06.08.10
Laut Jürgen Becker verstoßen die ersten Entwürfe von ECE keinesfalls gegen das Anforderungsprofil der Stadt. Darin stehe nirgends, dass das Bartmännchen stehen bleiben müsse. Festgelegt sei nur, dass die Stadtmauer erhalten bliebe.

 

Dem Bartmännchen droht der Abriss

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz    05.08.10
Noch gibt es keinen Gegenentwurf zum ECE-Einkaufszentrum. Bisher können die Pläne also nur am Anforderungsprofil gemessen werden. Und nicht nur an einem Punkt scheinen der ECE-Entwurf und das Profil auseinanderzugehen.

 

Die Gegner nicht überzeugt

Rhein-Sieg-Anzeiger     Johannes Schmitz    02.07.10    
Die ersten konkreten Entwürfe für das Siegburger Einkaufszentrum haben die Initiative „Siegburg 2010“ nicht überzeugt. Die Bürgergruppierung kündigt noch ein dezentrales Lösungsmodell an.

 

Schwung für die City, Rendite für ECE

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johennes Schmitz     01.07.10
In der Diskussion um eine Siegburger Shoppingmall gehen Stadt und Investor in die Offensive. In der alten Stadthalle erläuterten sie ihre Pläne.

 

ECE-Center in Siegburg: Fünf Baukörper und ganz viel Glas

Generalanzeiger Bonn     Michael Lehnberg   01.07.10
Marktquartier, Stadtgalerie, Galerie Siegburg, Stadtquartier: Noch wird mit einigen Namen für das geplante und umstrittene ECE-Einkaufscenter in der Siegburger Innenstadt "gearbeitet". Wie es letztlich heißen soll, dazu können und sollen auch die Siegburger Bürger Vorschläge machen.

 

Elegante Entwürfe

WDR Lokalzeit   30.06.10

Das Thema Einkaufsgalerie wird in Siegburg heiß diskutiert. Nur weiß noch niemand, wie die Riesenshoppingmeile aussehen soll. Der Investor, die Firma ECE aus Hamburg, präsentiert erstmals Entwürfe. Die Bürger haben im Ratssaal darüber diskutiert und auch eigene Ideen eingebracht

 

 

Rundgang durch transparenten Bau

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johennes Schmitz     30.06.10

Auf fünf einzeln stehende Gebäude will der Investor ECE das Einkaufszentrum in Siegburg verteilen und beim Bau viel Glas verwenden. Nicht nur die eigenen Vorzüge sollen damit betont werden.

 

Siegburger stimmen über Rathaus ab

General-Anzeiger Bonn     25.06.2010

(kl) In der Kreisstadt werden die Bürger am 19. September in einem Bürgerentscheid darüber abstimmen, ob das Rathaus der geplanten ECE-Einkaufsgalerie weichen soll oder nicht.