Überragendes Ergebnis!

Vielen vielen Dank für Ihre Stimme!

Foto: Thomas Radigewski
BM F. Huhn mit dem Blick auf das Ergebnis

BÜRGERBEGEHREN SIEGBURG
Liebe Sieburger Bürgerinnen und Bürger,
wir sind überwältigt von dem Ergebnis der Abstimmung über das Bürgerbegehren. Mit 9.905 Ja-Stimmen für den Erhalt des Rathauses und gegen das geplante ECE-Center (67%) bei 4.829 Nein-Stimmen (33%) hat eine große Mehrheit den entsprechenden Plänen der Stadtspitze eine eindeutige Absage erteilt.
Ganz herzlichen Dank all denen, die uns auf so vielfältige Weise und mit großem Engagement unterstützt haben, sowie allen, die mit „JA" votiert und damit diesem ersten Bürgerbegehren in der Geschichte Siegburgs zum Erfolg verholfen haben!
Wir haben gegen ein gewaltiges finanzielles und administratives Übergewicht von ECE und Stadt kämpfen müssen. Umso mehr können wir uns jetzt gemeinsam darüber freuen, dass es uns gelungen ist, die Gefahr eines für Siegburg absolut überdimensionierten Konsumtempels abzuwehren.
Walter Bitter    Monika Helm    Hermann Morgenstern

Was erwarten wir jetzt von der Stadtspitze?

Überragendes Ergebnis
Anzeige 22-09-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.3 KB

Bürgerentscheid in Siegburg: Opposition will Bürgermeister in die Pflicht nehmen

Generalanzeiger   Klaus Elsen     22.09.10
"Jetzt muss Bürgermeister Franz Huhn im Sinne der Bürger handeln, oder gehen." Das ist die Forderung der Siegburger Grünen als Konsequenz aus dem Ergebnis des Bürgerentscheides vom Sonntag. Weil sich die Bürger so eindeutig gegen das ECE-Großprojekt entschieden haben, sei Huhn nun in der Pflicht, eine dezentrale Lösung umzusetzen.

weiterlesen ...

Runder Tisch für die Siegburger Innenstadt

Generalanzeiger    Klaus Elsen    21.09.10
Die Siegburger haben es am Sonntag so bestimmt: In der Stadt wird vorerst kein großes Einkaufszentrum gebaut. 9 905 Bürger - das sind immerhin 31,6 Prozent aller Wahlberechtigten - votierten gegen den Abriss des Rathauses, damit gegen den Bau eines 20 000 Quadratmeter großen Einkaufszentrums und für eine dezentrale Weiterentwicklung der Innenstadt.

weiterlesen ...

Kommentar: Wir für Siegburg

Generalanzeiger     Holger Arndt      21.09.10
Ein klares Ergebnis, da gibt es kein Nachkarten, kein hätte, wäre, wenn und aber. Fast 15 000 Siegburger haben zum Bürgerentscheid die Wahllokale aufgesucht und ihre Stimme abgegeben, weil sie die Zukunft der Stadt mitbestimmen wollen.

weiterlesen ...

ECE gibt Siegburger Projekt auf

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz     20.09.10
"ECE will den Projektansatz in Siegburg nicht weiter verfolgen“, sagte Sandra Harms von der Entwicklungsabteilung des Hamburger Unternehmens. Derweil hat Bürgermeister Huhn die Grundstückseigentümer zu einem runden Tisch eingeladen.

weiterlesen ...

Siegburger Bürgerentscheid: Abfuhr für Franz Huhn und die CDU

Generalanzeiger    Klaus Elsen     20.09.10
Das war eine faustdicke Überraschung: Mit deutlicher Mehrheit haben sich am Sonntag die Siegburger gegen den von Bürgermeister Franz Huhn und der CDU favorisierten Bau eines großen Einkaufszentrums mitten in der Innenstadt ausgesprochen.

weiterlesen ...

Siegburg erteilt CDU-Politik Absage

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz  19.09.10
Mit einer eindeutigen Mehrheit haben sich die Siegburger für den Erhalt des Rathauses ausgesprochen und so das dort geplante Einkaufszentrum gestoppt. Schon bei der Auszählung hatte sich eine klare Tendenz abgezeichnet.

weiterlesen ...

Bürger stimmen für Rathauserhalt

Generalanzeiger    Teresa Stock    19.09.10
Die Bürger der Stadt Siegburg konnten am Sonntag bei einem Bürgerentscheid über das Schicksal des Rathauses und damit über das des geplanten Einkaufszentrums, das auf dem Grund des Rathauses entstehen soll, abstimmen.

weiterlesen ...

Der Kampf um die Innenstadt

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz   17.09.10
Das Siegburger Rathaus soll einem Einkaufszentrum weichen. Die CDU hofft, dass ein großes Shoppingcenter vor allem junge Käufer ansprechen wird. Am Sonntag können die Bürger entscheiden, ob sie die Pläne mittragen.

weiterlesen ...

Unser dezentrales Konzept steht

Rhein-Sieg-Anzeiger    Johannes Schmitz    17.09.10
ITG, ein Düsseldorfer Entwickler und Betreiber von Einkaufszentren, hat der Stadtverwaltung Siegburg schon ein ausgearbeitetes Konzept vorgestellt für den Fall, dass ECE durch den Bürgerentscheid scheitert.

weiterlesen ...

Forscher widerspricht Aussagen: Stadt fehlinterpretiert Studie

Die Stadtverwaltung in Siegburg hat eine Studie falsch interpretiert und über den eigenen Newsletter veröffentlicht. Damit will die Stadtspitze für ein ECE-Center werben. Doch Pump-Uhlmann sagt, die Studie „Wirkungsanalyse großer innerstädtischer Einkaufscenter“ komme zu einem völlig anderen Ergebnis.