Aktuelles

Achtung wichtiger Terminhinweis!!!

Die BÜRGERWERKSTATT RATHAUS findet am 24. Januar um 19 Uhr im Stadtmuseum statt.

Renovierung des Siegburger Rathauses oder Neubau?

Der für die Rathausfrage zunächst zuständige  Ausschuss des Siegburger Stadtrats ist damit befasst, die Vor- und Nachteile eines Erhalts des jetzigen Rathauses einerseits und eines Neubaus andererseits auszuloten. Es ist zu begrüßen, dass er sich dazu sachverständigen Rats bedient, der Findungsprozess transparent abläuft und interessierte Bürger ihre Meinungen und Ideen zu dem Thema einbringen können ... weiterlesen

 

Leserbrief aus GA Bonn und Rhein-Sieg-Anzeiger von Hermann Morgenstern (Juni 2016)

 

Siegburg im Aufwind

Rund sechs Jahre sind seit dem Tag vergangen, an welchem sich die Siegburger in einem Bürgerentscheid mit einer Mehrheit von 67% gegen ein ECE-Einkaufscenter und zugleich für den Erhalt ihres Rathauses aus den 60er Jahren entschieden haben.

Die EInkaufsstadt mit Herz und Flair

Mit dem Bürgerentscheid sind vielfältige Kräfte und private Initiativen freigesetzt worden, die Siegburg noch schöner und attraktiver haben werden lassen. In der Innenstadt sind drei neue Geschäftshäuser, und zwar in der Bahnhofstraße, am oberen Markt und in der Grimmelsgasse im Anschluss an das Kaufhofgebäude entstanden. An Geschäften hinzugekommen sind H&M, Tom Taylor, Depot, MarcO´Polo, ein Kaiser´s Lebensmittelmarkt, Fielmann, Liebeskind, eine anspruchsvolle Buchhandlung in der Holzgasse, ein Biomarkt in der Griegasse und andere. Peek & Cloppenburg hat sich ein Filetgrundstück in der Fußgängerzone für einen Neubau gesichert.

Mediteranes Genießen rund um den Marktplatz

Insgesamt ist Siegburg als mittelstädtisches Einzelhandelszentrum mit Kaufhof, C&A und allein rund 30 Modeshops bestens aufgestellt. Der Marktplatz, das Herzstück der Stadt, hat sich mit seinen Restaurants und Cafés einschließlich einer prachtvollen Außengastronomie zu einem Anziehungspunkt weit über Siegburg hinaus entwickelt. Dieser Platz, auf dem vormittags Obst-, Gemüse-, Brot und Lebensmittelstände ihre Waren anbieten und an Sommernachmittagen und –abenden häufig Musik-veranstaltungen stattfinden, würde mit seinem heiteren Flair jeder italienischen Piazza Ehre machen.

Ein liebenswertes Juwel lädt zum Auftanken ein

Mit der in den letzten zwei Jahren restaurierten Pfarrkirche St. Servatius im Zentrum, dem Michaelsberg mit dem Abteigebäude, das derzeit für das Katholische Soziale Institut umgebaut wird und einen Anbau erhält, sowie großen Grünflächen ebenfalls unmittelbar im Anschluss an die City, ist die Stadt Siegburg ein wahres Juwel.                                                                            (Hermann Morgenstern)

Aus dem Newsletter der Stiftung Mitarbeit

Innenstadtentwicklung Siegburg: Bürgerentscheid und Runder Tisch – Einschätzungen aus Sicht einer Bürgerinitiative

von Walter Bitter

Einschätzung aus Sicht einer Bürgerinitiatve
nwbb_beitrag_bitter_130708.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.1 KB